Nächstes Konzert
27. Dezember 2017, Mittwoch, 19:30 Uhr

Weihrauch, Myrrhe, Ziegenkäse

Ort: Literaturhaus Allgäu, Bräuhausstraße 10, Immenstadt

Nächstes Konzert
28. Dezember 2017, Donnerstag, 19:30 Uhr

Wort und Musik

Ort: Ev. Kreuzkirche Hirschegg (Kleinwalsertal)

Nächstes Konzert
06. Januar 2018, Samstag, 18:00 Uhr

“Rauhnächte”

Ort: Ev. Kirche „Zum Guten Hirten“, Fischen

Alle Konzerte
Neues

CD “Harfenträume für Rauhnächte”

Freuen Sie sich auf Advents- und Weihnachtsmusik verschiedener Zeiten und Kulturen.
Jetzt reinhören

“Vielsaitig”

Martina Noichl an der Harfe – ein besonderes Klangerlebnis

Ruhige, meditative Klänge wechseln ab mit feurig percussiven Rhythmen. Einflüsse verschiedenster Zeiten und Länder verbinden sich zu einem eigenständigen Stil, der Virtuosität, Witz und viel Gefühl besitzt. Der feine und doch kraftvolle Klang der Harfe lädt auf besondere Weise zum Hinhorchen ein und öffnet Herz und Ohren.

Repertoire

Mein Repertoire umfasst festliche Harfenmusik der Renaissance- und Barockzeit, Lieder und Tänze des Mittelalters, echte alpenländische Volksmusik, traditionelle irische Weisen mit Gesang, südamerikanische Rhythmen, eigene Kompositionen und Improvisationen. Dabei spiele ich auf Pedalharfe, keltischer Harfe, gotischer Schnarrharfe und spanischer X-String-Harp.

Abwechlsungsreiche Konzertprogramme

– 1000 Jahre Harfenmusik: vom Mittelalter bis zur Neuzeit
Ein klangvoller und moderierter Streifzug durch die verschiedenen Epochen der Harfenmusik – gespielt auf vier verschiedenen Harfen. Ein Abend zum Staunen und Entdecken.

– Irische Impressionen
Die Harfe ist seit uralten Zeiten das Instrument der Barden und Geschichtenerzähler. Ihr Klang eignet sich in besonderer Weise dazu, die mystische Stimmung der Grünen Insel wiederzugeben. In traditionellen Melodien tauchen vor dem inneren Auge grüne Hügel, karge Felslandschaften und von der Brandung umspülte Küsten auf, und immer wieder ist das Reich der Fairy, die sagenhafte Anderswelt, gegenwärtig.
Plötzlich wechselt die Stimmung, man fühlt sich in ein irisches Pub versetzt und die Fußspitzen wippen unwillkürlich mit, bevor die nächste Melodie wieder zum Träumen einlädt. Eigenkompositionen von Martina Noichl verstärken diese Atmosphäre.

– Harfenmusik zum Innehalten
Ruhige, meditative Klangbilder lassen die Seele zur Ruhe kommen, laden zum Träumen ein und entlassen die Zuhörenden erfrischt in den Alltag.

– Eine musikalische Weltreise
Mit der Harfe im Gepäck einmal um die Welt. Wie kaum ein anderes Instrument ist die Harfe in vielen Ländern der Welt zuhause. Vom Allgäu bis nach Amerika die schönsten Harfenstücke, spannend und unterhaltsam moderiert.

– Weihnachtliche Harfenmusik
Die Advents- und Weihnachtsmusik verschiedener Zeiten und Länder lädt auf besondere Weise zum Hinhorchen ein und kann Herz und Ohren wieder öffnen für die leiseren Zwischentöne der Advents- und Weihnachtszeit.

Musikalische Biografie

Martina Noichl, in Oberstdorf im Allgäu geboren, begann mit neun Jahren das Harfenspiel bei Jutta Kerber. Neben ihrer klassischen Ausbildung und selbstverständlichen Verwurzelung in der alpenländischen Volksmusik kam sie durch ihre irische Großmutter Maureen O‘Farrell (1906 - 2006) schon früh mit der Musik Irlands in Berührung. 1985 gründete sie mit ihren Geschwistern die Gruppe „Saitenspiel“; zahlreiche Konzerte, Radio- und Fernsehauftritte, sowie mehrere CD-Produktionen folgten.

Sie studierte Musik- und Tanzpädagogik an der Universität Mozarteum in Salzburg und ist als Harfenistin und Sängerin solistisch und in verschiedenen Ensembles tätig. Sie komponiert für die Harfe, experimentiert mit deren Klangmöglichkeiten und widmet sich besonders gerne Projekten, in denen die Musik eine Verbindung mit anderen Künsten eingeht, wie Literatur, Tanz oder Malerei.

Harfe und mehr…

Literarische und musikalische Kooperationen

Zauberwort & Saitenspiel

Geschichten und Harfe mit Annika Hofmann und Martina Noichl
Wenn Annika Hofmann erzählt, erwachen die farbenfrohen Bilder ihrer Geschichten zum Leben. Sie erzählt nachdenklich, heiter und geheimnisvoll. Martina Noichl lässt mit den Klangwelten ihrer Harfe eine mythische Landschaft lebendig werden. Ihre Melodien verzaubern und laden zum Träumen ein.

Eine Auswahl unserer Programme:
Über den Hügeln von Connemara: Irische Märchen und Keltische Harfe
Auf den Schwingen des Kondor: Südamerikanische Geschichten & Musik voller Temperament und Kraft
Das geheime Zimmer des Herzens: Geschichten über die Liebe
Eisenhand und Rosenhaut: Dolomitensagen

Des Allgäus starke Stimmen – Vivid Curls mit Martina Noichl

Allgäuer Acoustic Folk der Vivid Curls trifft auf klangstarke alpenländische Harfe. Echte, handgemachte Musik voller Tiefe und Temperament.

Sie möchten mich engagieren?

Kontakt oder Buchungsanfrage

Ob Konzert, musikalische Gestaltung von Freud und Leid, Harfe unter freiem Himmel oder Studio-Aufnahmen – ich freue mich über Ihre Anfrage. Freuen Sie sich auf eine schnelle und zuverlässige Antwort. In einem persönlichen Gespräch finden wir die passenden Klänge für Ihre Veranstaltung oder Ihren individuellen Anlass.

Kontakt oder Buchungsanfrage CD / Noten bestellen

Konzerttermine Advent/ Weihnachten 2017

  • 27. Dezember 2017 Mittwoch, 19:30 Uhr
    Weihrauch, Myrrhe, Ziegenkäse

    Weihrauch, Myrrhe, Ziegenkäse

    Ort: Literaturhaus Allgäu, Bräuhausstraße 10, Immenstadt

    Literarische Texte zur Weihnachtszeit mit Harfenmusik
    Sünke Michel, freischaffende Künstlerin aus Hamburg, und Martina Noichl, Musikerin aus Oberstdorf, verbinden ihr Talent. Sie schaffen einen spannungsvollen Dialog zwischen literarischen Texten und poetischer Harfenmusik.

    Eintritt 7,00 EUR / 5,00 EUR (ermäßigt)
    Kartenvorverkauf durch Stadtbücherei Immenstadt, Bücher Bäck (Klosterplatz 8, Immenstadt) und Buchhandlung Lindlbauer.

    Eine Veranstaltung des Literaturhaus Allgäu.

  • 28. Dezember 2017 Donnerstag, 19:30 Uhr

    Wort und Musik

    Ort: Ev. Kreuzkirche Hirschegg (Kleinwalsertal)

    Meditative Texte und Harfenmusik mit Pfarrer Frank Witzel und Martina Noichl.

    Eintritt frei

    Eine Veranstaltung der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Kleinwalsertal.

    0043 5517 5488 Reservierung / Vorverkauf
  • 06. Januar 2018 Samstag, 18:00 Uhr
    “Rauhnächte”

    “Rauhnächte”

    Ort: Ev. Kirche „Zum Guten Hirten“, Fischen

    Als „Raunächte“ sind die Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar bekannt. Im erweiterten Sinne zählt jedoch auch schon die Adventszeit dazu. In diesen dunklen, geheimnisvollen Wochen, wenn die Tage kürzer werden und sich die Natur nach innen wendet, hat die Harfe ihre hohe Zeit. Ihr feiner und doch kraftvoller Saitenklang führt in die innere Stille und kann Herz und Ohren für das Geheimnis des Weihnachtsgeschehens öffnen.

    Martina Noichl hat der besonderen Schwingung dieser Nächte in der Advents- und Weihnachtsmusik verschiedener Zeiten und Länder nachgespürt. Mit Melodien angefangen vom Alpenraum über Finnland bis nach Mexiko sowie eigenen Kompositionen lädt sie die Zuhörenden ein in die Tiefe zu lauschen.

    Eintritt frei

    Eine Veranstaltung der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Fischen.

    08326 7853 Reservierung / Vorverkauf

Sie möchten mich engagieren?

Kontakt oder Buchungsanfrage

Ob Konzert, musikalische Gestaltung von Freud und Leid, Harfe unter freiem Himmel oder Studio-Aufnahmen – ich freue mich über Ihre Anfrage. Freuen Sie sich auf eine schnelle und zuverlässige Antwort. In einem persönlichen Gespräch finden wir die passenden Klänge für Ihre Veranstaltung oder Ihren individuellen Anlass.

Kontakt oder Buchungsanfrage CD / Noten bestellen